Das Herz der Batavia – das Theater

Im Unterdeck, vormals Maschinenraum und danach Lagerraum der Ruderboote des Ruderclubs Phoenix, befindet sich das Herz der Batavia – das Theater.
Liebevoll restauriert, mit einer kleinen kuscheligen Bar im Entree, lädt dieses Theater zu unvergesslichen Musestunden ein.
Die 70 Sitzplätze sind mit rotem Samt bezogen und ein Geschenk der Hamburger Staatsoper. Dort saßen vormals gekrönte Häupter auf diesen Logensesseln. Dies ist nur eine der Anekdoten, die Kapitän Hannes Grabau seinen erstaunten und entzückten Besuchern erzählt, wenn diese zum ersten Mal dieses Kleinod betreten.

Auf der Bühne, schon für viele Künstler das Sprungbrett zum Weltruhm, bietet das Batavia -Theaterensemble immer wieder mit großartigen Inszenierungen ein abwechslungsreiches Theaterprogramm für Erwachsene und Kinder.
Hier hat der kleine, sprechende, rosarote Plüschhund Lolli Molli das Licht der Theaterwelt erblickt, hat das Kabarett Duo Alma Hoppe seine ersten Schritte gewagt, tobt Pippi Langstrumpf seit unzähligen Jahren über die Bühne, stolpert James jedes Jahr im Dezember über den Tiger in Eeten för een, ja hier spielen sich Dramen und Tragödien, manchmal auch hinter der Bühne, ab. Theater muss sein auf der Batavia!
Jedes Jahr im Herbst geben sich große Künstler aus nah und fern ein Stelldichein beim einzigen Kleinkunstfestival Norddeutschlands.
Das kleine Theater ist immer gut besucht, schon deshalb empfiehlt sich eine Vorbestellung.

Wir informieren Sie gern regelmäßig per E-Mail über die aktuellen
Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die Batavia.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse niemals weiter. Versprochen.

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an.